Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) Webshop Holm AG

 

Bitte lesen Sie die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) genau durch, bevor Sie eine Bestellung platzieren. Wenn Sie eine Bestellung im Webshop der Holm AG tätigen, akzeptieren Sie die nachfolgenden AGB vollumfänglich. Falls Sie Fragen zu diesen AGB haben, kontaktieren Sie uns vor der Bestellung bitte unter web@holmsweetholm.com. Die nachfolgenden AGB können jederzeit geändert werden.

 

Geltungsbereich

Die nachfolgenden allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) Webshop der Holm AG (nachfolgend holm°) als Verkäufer und Ihnen als Kundin oder Kunde gelten für alle Bestellungen aus dem Sortiment des holm° Webshops in der zur Zeit der Bestellung gültigen Version.

Diese AGB gelten nicht für Einkäufe oder Bestellungen, welche im holm° Ladengeschäft getätigt werden.

Kaufverträge betreffend Ausstellungsstücke sind ebenfalls Bestandteil dieser AGB, jedoch unter Ausschluss sämtlicher Ansprüche des Käufers hinsichtlich der folgenden Bestimmungen:

  • Lieferkonditionen: die Ware muss abgeholt werden.
  • Gewährleistung für Mängel und Garantie: Diese entfällt.

 

Bestellungen im Webshop sind grundsätzlich nur für Personen oder Gesellschaften möglich, die ihren Wohnsitz oder Sitz in der Schweiz haben und die, sofern sie sich für einen Versand der Ware entscheiden, eine Lieferadresse in der Schweiz angeben. Anfragen von Personen oder Gesellschaften aus dem Ausland, die sich dennoch für ein Produkt interessieren, nehmen wir gerne entgegen – bitte kontaktieren Sie uns unter web@holmsweetholm.com. Es entscheidet in diesem Falle jeweils holm°, ob eine Lieferung ins Ausland in Frage kommt und welche Punkte dieser AGB sich allenfalls ändern.

 

Ablauf der Bestellung

Durch den Zahlungsabschluss geben Sie ein verbindliches Angebot zum Kauf der im Warenkorb befindlichen Ware ab und sind mit der Geltung dieser AGB einverstanden. Die daraufhin automatisch an die bei der Bestellung angegebene E-Mail-Adresse verschickte Bestellbestätigung dokumentiert, dass Ihre Bestellung bei holm° eingegangen ist, stellt aber noch keine Annahme des Angebots dar.  In der E-Mail werden nochmals alle bestellten Artikel sowie allfällige Versandkosten aufgeführt. Sollten Sie keine E-Mail erhalten, könnte es sein, dass Sie die E-Mail-Adresse bei der Bestellung fehlerhaft eingegeben haben oder dass die E-Mail in Ihrem Spam-Ordner landete. Falls nicht, kontaktieren Sie uns bitte unter web@holmsweetholm.com.

Ein Vertrag kommt erst durch das Versenden einer E-Mail durch holm° mit Informationen zum Versand, zur Abholung oder zur Lieferfrist der bestellten Ware zustande, spätestens jedoch durch den Versand der bestellten Ware oder der Abholungsbenachrichtigung.

Ist die bestellte Ware nicht verfügbar, behält sich holm° vor, das Angebot nicht anzunehmen, so dass kein Vertrag zustande kommt. Hierüber werden Sie per E-Mail informiert. Für die bestellte Ware geleistete Zahlungen werden in diesem Fall zurückerstattet.

Ist nur ein Teil der bestellten Ware verfügbar, behält sich holm° vor, das Angebot nur über einen Teil der Ware anzunehmen, so dass nur über diesen Teil ein Vertrag zustande kommt. Hierüber werden Sie per E-Mail informiert. Für den anderen Teil der Ware bereits geleistete Zahlungen werden in diesem Fall zurückerstattet.

Sollte sich nach Abschluss der Vertrags herausstellen, dass die bestellte Ware entweder teilweise oder insgesamt infolge höherer Gewalt oder aus nicht von holm° zu vertretenden Gründen nicht geliefert werden können, ist holm° berechtigt, vom Vertrag vollständig oder teilweise zurückzutreten. Hierüber werden Sie per E-Mail informiert. Für die entsprechende Ware bereits geleistete Zahlungen werden entweder vollumfänglich (im Falle eines vollständigen Rücktritts) oder in Bezug auf die nicht lieferbare Ware (im Falle eines Teilrücktritts) zurückerstattet. Es ist nicht möglich, weitergehende Ansprüche geltend zu machen.

 

Produktbeschreibungen, -abbildungen und –eigenschaften

Wir schenken der Auswahl von Bildern und den Produktbeschreibungen grosse Beachtung. Aus technischen Gründen kann es jedoch sein, dass die Bilder im Webshop keine perfekten Abbilder der Produkte sind. Insbesondere Artikel aus natürlichen Materialien wie Holz, Stein oder Wolle sind immer einzigartig und weichen von den gezeigten Bildern ab.

 

Preise und Zahlung

Alle Preise im holm° Webshop sind in Schweizer Franken (CHF) angegeben und verstehen sich inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer (derzeit 8%) und exklusive Versandkosten. Die effektiven Versandkosten werden vor dem Abschluss der Bestellung angezeigt. Holm° hat ausdrücklich das Recht, die online angegebenen Preise jederzeit unangekündigt und ohne nähere Erläuterung anzupassen. Für die Berechnung der Preise gilt der Zeitpunkt der Bestellung auf der Website.

Sämtliche Zahlungen werden über den sicheren Zahlungsserver von PayPal abgewickelt. Dabei ist es möglich, mit folgenden Kreditkarten zu bezahlen: Mastercard, Visa, American Express und Discover.

 

Lieferung, Abholung und Lieferfristen

Haben Sie sich für den Versand der Ware entschieden, werden Sie per E-Mail benachrichtigt, sobald die Abholung der Ware beim Frachtführer veranlasst worden ist. Die Gefahr der Sache geht mit Übergabe der Ware an den Frachtführer auf Sie über. Die Ware wird von holm° gegen Transportschäden versichert, soweit der Warenwert die maximale Haftungslimite des Frachtführers übersteigt. Artikel, die wir an Lager haben, werden Ihnen innert 3-5 Arbeitstagen geliefert. Sollte ein Artikel nicht an Lager sein, so ist dessen Lieferfrist bei den Produktdetails im Webshop ersichtlich. Die genannten Lieferfristen sind ungefähr und unverbindlich. Bitte beachten Sie, dass bei grosser Nachfrage die Lieferzeit länger sein kann und dass wir keinen Einfluss haben auf Verspätungen bei Transporten, am Zoll oder aufgrund von Betriebsferien bei den Lieferanten oder Änderungen in deren Produktionsplanung. Jede absehbare Verspätung werden wir Ihnen mitteilen. Sollte die genannte Versand- bzw. Abholfrist um mehr als 50% überschritten werden, sind Sie berechtigt, nach Ablauf einer von Ihnen schriftlich gesetzten Nachfrist von mindestens 10 Tagen bezüglich der nicht versandten bzw. nicht abholbereiten Ware, vom Vertrag zurückzutreten. Allfällige für die entsprechende Ware bereits geleistete Zahlungen werden in diesem Falle zurückerstattet. Es ist nicht möglich, weitergehende Ansprüche geltend zu machen.

holm° versendet Artikel bis zu einer gewissen Grösse und bis zu einem gewissen Gewicht mit der Schweizerischen Post. Für alle grösseren oder schwereren Artikel setzt holm° nach eigenem Ermessen einen Logistikpartner ein oder liefert mit dem eigenen Lieferservice.

Lieferungen mittels Spedition werden frei Bordsteinkante ausgeführt. Solche Lieferungen erfordern eine persönliche Warenannahme am vorgängig kommunizierten Anlieferungstag. Für den Transport der Ware vom Ablade- zum Verwendungsort sind Sie verantwortlich.

Sie sind zur Annahme der Sendung verpflichtet. Erweist sich eine Sendung als unzustellbar und wird die Ware vom Frachtführer an holm° retourniert, behält sich holm° vor, ohne Ansetzen einer Nachfrist bezüglich der nicht abgenommenen Ware auf die nachträgliche Erfüllung Ihrer Verpflichtungen zu verzichten. holm° ist zudem berechtigt, Schadenersatz aus der Nichterfüllung des Vertrages zu verlangen. Ein freiwilliges Rückgaberecht des Kunden bezüglich der nicht angenommenen Ware ist ausgeschlossen.

Alle Sendungen werden nur gegen Unterschrift ausgeliefert.

Die Lieferung erfolgt in der Regel als Komplettlieferung, wobei sich holm° das Recht vorbehält, nach eigenem Ermessen Teillieferung vorzunehmen. Werden Artikel mit verschiedenen Lieferfristen bestellt, so ist im allgemeinen die längste Lieferfrist relevant für die gesamte Bestellung. Möchten Sie in einem solchen Falle die Artikel mit kürzerer Lieferfrist vorab erhalten, so platzieren Sie für diese bitte eine separate Bestellung.

Haben Sie sich für eine Abholung der Ware entschieden, werden Sie per E-Mail benachrichtigt, sobald die Artikel abholbereit sind. Die Abholung kann daraufhin jederzeit zu den aktuellen Öffnungszeiten erfolgen. Dabei muss die Abholungsbenachrichtigung und ein von einer Behörde ausgestellter Ausweis mit Foto (Identitätskarte, Führerausweis, Pass, etc.) vorgelegt werden. Die Ware muss innert vier Wochen nach Erhalt der Abholungsbenachrichtigung abgeholt werden. Werden Artikel mit verschiedenen Lieferfristen bestellt, werden Sie entsprechend benachrichtigt, und es sind Teilabholungen möglich.

 

Versand-/ Lieferkosten

Die Lieferkosten sind abhängig von der Versandart, mit welcher Gesamtbestellung zugestellt wird. Beim Abschluss der Bestellung wird die entsprechende Versandkostenpauschale angezeigt.

Versandart

Versandkostenpauschale

Abholung bei holm°, Zürich

gratis

Postpaket (Priority) bis 10kg

CHF 12.00

Postpaket (Priority) über 10 kg / Postsendung Sperrgut (Economy) bis 30kg

CHF 35.00

Transport mittels Spedition / Transport durch holm°

CHF 80.00

 

Bestellen Sie verschiedene Artikel, so wird die Versandkostenpauschale also aufgrund der Gesamtbestellung festgelegt. Die maximalen Versandkosten bei Bestellung verschiedener Artikel betragen entsprechend CHF 80.

 

Reklamationen

Zwecks Wahrung der Ansprüche gegenüber dem Frachtführer und/oder der Versicherung müssen Sie die Ware bei Annahme der Sendung auf Unversehrtheit und Vollständigkeit prüfen. Bei äusserlich erkennbaren Transportschäden oder Mengendifferenzen müssen Sie beim Frachtführer einen genauen und detaillierten Vorbehalt anbringen. Äusserlich nicht erkennbare Transportschäden oder Mengendifferenzen sind unverzüglich, spätestens jedoch innerhalb von 5 Tagen holm° per E-Mail an web@holmsweetholm.com zu melden. Wurde Ihnen die Sendung durch die Schweizerischen Post zugestellt, so müssen Sie bei einem Transportschaden zudem innerhalb von 8 Tagen nach Zustellung die nächste Poststelle aufsuchen, um den Schadenfall zu melden. Damit ein Schadenprotokoll erstellt werden kann, bringen Sie bitte die Sendung mit der Verpackung zur Poststelle.

Durch vorbehaltslose Annahme (im Falle äusserlich erkennbarer Transportschäden oder Mengendifferenzen) oder nach Ablauf der fünftägigen Frist (im Falle äusserlich nicht erkennbarer Transportschäden oder Mengendifferenzen) verwirkt der Anspruch gegenüber dem Frachtführer und/oder der Versicherung.

 

Freiwilliges Rückgaberecht

Sie können alle Artikel ausser Auftragsfertigungen innert 7 Tagen nach Erhalt retournieren. Bitte informieren Sie sich im Webshop in den Produktdetails, ob es sich beim jeweiligen Artikel um eine Auftragsfertigung handelt. Auftragsfertigungen werden von holm° kundenindividuell bei den Lieferanten bestellt und können deshalb nicht zurückgenommen werden.

Bevor Sie etwas zurücksenden, kontaktieren Sie bitte web@holmsweetholm.com. Bitte beachten Sie, dass die Artikel in ihrer Originalverpackung sein sowie alle Etiketten und Broschüren beiliegen müssen, alles in einwandfreiem Zustand. Es dürfen u.a. keine Verpackungen aufgeschnitten oder Siegel/Etiketten gebrochen worden sein.

Um Transportschäden bei der Rücksendung zu vermeiden, verwenden Sie bitte die Verpackung, mit welchen Ihnen diese zugestellt wurden. Der Rücktransport bzw. die Rücksendung erfolgen auf Ihre Kosten und Gefahr. Gerne können Sie die Artikel auch in unserem Geschäft zurückgeben, wenn Sie dies vorziehen. Sobald wir die Ware erhalten haben, werden wir prüfen, ob die oben erwähnten Bedingungen für eine Rücknahme und Rückerstattung gegeben sind. Falls dies der Fall ist, werden wir durch PayPal eine Rückerstattung vornehmen. Es wird lediglich der bei der Bestellung bezahlte Preis der retournierten Ware zurückerstattet; allfällig bei der Bestellung bezahlte Versandkosten werden nicht zurückerstattet.

 

Garantie

Holm° arbeitet mit Herstellern, welche einen hohen Qualitätsstandard erfüllen, weshalb Garantiefälle selten vorkommen. Sollten Sie eine Garantieangelegenheit haben, kontaktieren Sie holm° bitte unter web@holmsweetholm.com. Die Garantiedauer für Material und Konstruktion beträgt zwei Jahre, sofern der Hersteller nicht eine längere Garantiedauer gewährt. Schäden, die auf unsachgemässen Gebrauch oder Verschulden des Kunden zurückzuführen sind, bleiben ausgeschlossen. Der Garantieklausel unterliegende Mängel sind innerhalb der Garantiezeit schriftlich geltend zu machen. Von der Garantie ausgeschlossen sind Glas, Stoff, Leder, Stein, Lack- und Furnierrisse. Für Lichtechtheit übernimmt holm° keine Garantie. Bitte beachten Sie immer beiliegende Gebrauchs- und Pflegehinweise. Holm° entscheidet frei, ob ein berechtigter Mangel durch Ausbesserung oder durch Ersatz behoben wird. Weitere Ansprüche sind ausgeschlossen.

 

Anwendbares Recht und Gerichtsstand

Dieser Webshop wird in der Schweiz betrieben; es gilt schweizerisches Recht. Die Anwendung der Bestimmungen des Wiener Kaufrechts („Übereinkommen der Vereinten Nationen über Verträge über den internationalen Warenkauf“) ist ausdrücklich ausgeschlossen. Gerichtsstand ist Zürich.

 

AGB Webshop Version 8.7.2014